Der Jugendchor lässt die Sonne aufgehen

Aus einer Laune heraus auf einem Probenwochenende ist dieses Konzert entstanden: warum nicht mal Lieder über die Sonne? Mit Klavierverstärkung durch Florian Wessel gab es Ain't no sunshine, Let the sunshine in, Wochehend und Sonnenschein , It's raining men und viele mehr.

Nach Forrest Bond gab es auch dieses Mal wieder eine Art Chortheater: das Publikum wurde eingeladen zu einer Reise um die Welt, musste Busfahren und Flugzeug fliegen und zwischendurch das Sonnenverdeck öffnen. Die einzelnen Lieder wurden so zu einer Reisegeschichte miteinander verbunden.

Nicht nur in Hannover (Erlöserkirche und Zachäuskirche), auch auf der Chorfahrt in Tübingen und Metzingen haben wir die Sonne mitgenommen und einfach nicht mehr hergegeben.

  • IMG_2428

  • IMG_2474

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen / Datenschutzerklärung Ok Ablehnen